Update auf Version 6.2.1.0

Liebe BPS Kunden,

die neue BPS Bau Version 6.2.1.0 steht für Sie bereit!

Seit Version 6.1.1.9 werden Rechnungen nach dem Druck gesperrt. Diese Änderung wurde auf Grund der Anforderungen durch die GoBD eingeführt, wie wir in unserem Tutorial erklären.
Die GoBD lässt es eigentlich nicht zu, eine einmal gedruckte Rechnung zu verändern. Zulässig wird dies aber in dem Moment wieder, in dem jede Änderung protokolliert wird und man dem Prüfer nachweisen kann, dass die korrigierte Rechnung an den Kunden versendet wurde. Diese Möglichkeit wurde im neuen Update entsprechend umgesetzt.

Neben der Änderungen bezüglich des Druckvermerks, haben wir folgende Funktionen für Sie umgesetzt:

  • crossinx Schnittstelle: Wir haben die Schnittstelle verbessert und um den Versand von EKT-Rechnungen sowie für Rechnungen aus dem Tagelohn erweitert. Sehen Sie hier die entsprechende Anleitung.
    Voraussetzung ist, dass ein crossinx-Account besteht und die Schnittstelle eingerichtet ist. Auf Anfrage kann die Einrichtung durch den BPS-Support erfolgen.
  • upmesh Schnittstelle: Unsere neue Plattform für die mobile Baustellendokumentation wurde in BPS Bau integriert. Sie können aus Ihren BPS Bau-Projekten direkt ein neues upmesh-Projekt anlegen oder mit bestehenden upmesh-Projekten verknüpfen. In BPS Bau finden Sie die upmesh-Verknüpfung direkt in Ihren Projekten und auch im Menü „Extras“. Schauen Sie hier unser upmesh Video oder finden Sie weitere Informationen auf der upmesh Website.
  • Migration: Optimierung der Performance. In der Migration gibt es nun die Möglichkeit bestimmte Aktionen zu deaktivieren, so dass die Migration für spezielle Fälle schneller durchgeführt werden kann.
    Zu diesen Änderungen und allen weiteren Optimierungen können Sie die Details in den Releasenotes nachlesen.

Wie installiere ich die neue Version?

1. Gehen Sie in unseren Login-Bereich.
2. Loggen Sie sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl ein.
3. Laden Sie sich die aktuelle Version (6.1.2.0) herunter.
4. Aktualisieren Sie Ihr BPS Bau Programm.

Schauen Sie sich unsere Video-Anleitung an!

Das Update kann von Ihrem IT-Betreuer oder einem technisch qualifizierten Mitarbeiter durchgeführt werden.

Sollten Sie dennoch wünschen, dass unser BPS Support Team das Update für Sie durchführt, ist dies nach einer Terminvereinbarung mit dem Support möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür an support@bps-software.de. Die Durchführung des Updates durch uns ist eine kostenpflichtige Dienstleistung.

Herzliche Grüße aus Ibbenbüren

Ihr Team vom Qualitätsmanagement