Update auf Version 6.2.2.3

Liebe BPS Kunden,die neue BPS Bau Version 6.2.2.3 steht für Sie bereit!
Wir sind zum Thema Rechnungen nochmal für Sie aktiv geworden. Ab dieser Version (6.2.2.3) kann eine Korrekturrechnung geschrieben werden. Korrekturrechnungen erhalten eine eigene Rechnungsnummer aus demselben Rechnungsnummernkreis, wie die Originalrechnung. Bei der Korrekturrechnung handelt es sich um eine Abbildung der Originalrechnung mit negativem Vorzeichen.  

Zusätzlich dazu gibt es nun im Rechnungsjournal für Ausgangsrechnungen eine Änderungshistorie. Dort wird für jede Rechnung protokolliert, durch wen sie gedruckt oder verändert wurde. Außerdem ist es möglich alle Drucke einer Rechnung zu betrachten und somit mögliche Änderungen festzustellen. Änderungen, die an dem Rechnungseintrag im Rechnungsjournal vorgenommen wurden, können in Zukunft ebenfalls nachvollzogen werden.  Für weitere Details schauen Sie gern hier ab Seite 2 nach.

WHAT’S NEW?

Folgende weitere Änderungen haben wir für Sie vorgenommen: 

  • Mehrere Kostenstellen-Verantwortliche (Abteilungskostenstellen)
    In der Kostenrechnung (Bebu) besteht jetzt die Möglichkeit, bei einer Kostenstelle mehr als einen Verantwortlichen zu hinterlegen. Das Zuweisen einer verantwortlichen Person bei einer Kostenstelle sorgt dafür, dass diese Kostenstelle bei allen verantwortlichen Personen im Bereich „Persönlich->Meine Kostenstellen“ angezeigt wird.
  • Baustellenbestände
    Der neue Punkt „Baustellenbestände“ ist eine Übersicht aller Mengengeräte, die aktuell einer Baustelle zugeordnet sind.
  • Berechnung der Projektkosten auf Basis der Baustellenbestände
    Es wurde eine neue Funktion geschaffen, welche Kosten einer Baustelle entstehen. Anhand der neuen Funktion der Baustellenbestände lassen sich Mengengeräte einer Baustelle einfach anzeigen. Die Kosten einer Baustelle werden in Form von Datensätze in der Nachkalkulation (Soll-Ist-Vergleich) gespeichert.
  • Festpreisinterpolation über Zeitansätze
    Bei der Ausgabe von EFB-Blättern sowie bei der Ausgabe der Kalkulationsliste bereiten i.d.R. kalkulierte Positionen, die einen Festpreis haben, Probleme, da das Delta zwischen dem kalkulatorischen EP und dem Festpreis ausgeglichen werden muss. In der neuen Version besteht die Möglichkeit, das Delta über die Zeitansätze auszugleichen.
  • Arbeitsvorbereitung
    Bislang konnten Arbeitspakete nur für normale Projekte erstellt werden. Von jetzt an ist diese Funktion auch in Abrufaufträgen möglich. Eine weitere Neuerung im Bereich der Arbeitspakete ist, dass aus dem Arbeitspaket heraus eine Bedarfsliste erstellt werden kann. Für weitere Details schauen Sie gern hier ab Seite 12 nach.

Zu diesen Änderungen und allen weiteren Optimierungen können Sie die Details in den Releasenotes nachlesen.

Wie installiere ich die neue Version?

1. Gehen Sie in unseren Login-Bereich.
2. Loggen Sie sich mit Ihrer Kundennummer und Ihrer Postleitzahl ein.
3. Laden Sie sich die aktuelle Version (6.2.2.3) herunter.
4. Aktualisieren Sie Ihr BPS Bau Programm.

Schauen Sie sich unsere Video-Anleitung an!

Das Update kann von Ihrem IT-Betreuer oder einem technisch qualifizierten Mitarbeiter durchgeführt werden.

Sollten Sie dennoch wünschen, dass unser BPS Support Team das Update für Sie durchführt, ist dies nach einer Terminvereinbarung mit dem Support möglich. Bitte wenden Sie sich hierfür an support@bps-software.de. Die Durchführung des Updates durch uns ist eine kostenpflichtige Dienstleistung.

Herzliche Grüße aus Ibbenbüren

Ihr Team vom Qualitätsmanagement